0001_1000

anno 1820 bis 1902

tous - overview

Liste 1-999 mit Bilder und Text

0239 Essweiler Ein schöner Zufall brachte mir die noch vollständig erhaltene Eberhard Friedrich Walcker Orgel gleich in zweifacher Ausfertigung entgegen. Einmal haben wir vor einiger Zeit diese Zeichnungen in hoher Auflösung eingescannt und zum Zweiten gibt es auf dem Internet eine Seite der Gemeinde Eßweiler, die ein Bild der Orgel zeigt. Natürlich ist diese Orgel auch in [...]

0250 Lauterbach v Bonkhoff

0252 Dirmstein v Bonkhoff

0261 Grunau, Russland Aquarell gwm

0263 Buenos Aires Catedral

0266 Quirnbach Bonkhoff / Freytag

0267 Bad Dürkheim

0274 Darmstadt Stadtkirche

0274 Kerzenheim

0292 Webenheim Bonkhoff / Freytag

0294 Ruchheim Bonkhoff / Freytag

0306 Wien Votivkirche Die Orgel der Wiener Votivkirche ist eine der bedeutendsten Denkmalorgeln der Welt!?, so Prof. Dr. Karl Schütz in einem Bericht aus dem Jahre 1988, als die Restaurierungsarbeiten an dieser Orgel ausgeschrieben wurden. Es handelte sich 1878, als diese Orgel gebaut wurde, um eine erste Bewährungsprobe der Söhne Eberhard Friedrich Walckers. Gleichbedeutend mit die Walcker-Orgel in Riga, handelt [...]

0307 Kaulbach Bonkhoff / Freytag

0310 Ludwigshafen

0311 Dackenheim a.d.Weinstraße Dieses Klangjuwel kann man hier mit MP3 und div Fotos hören und ansehen

0323 Saulgau

0340 Zell Bonkhoff / Freytag

0351 Uithuizen - vorher Frankfurt Diese Orgel wurde in Holland restauriert

0355 Rüssingen Bonkhoff / Freytag

0360 Kohren

0363 Neustadt die vollständig erhaltene Walcker-Orgel

0366 Bosenbach Bonkhoff / Freytag

0376 Luthersbrunn Bonkhoff /Freytag

0382 Pfaffenweiler Hierzu wurden mir von Andreas Strittmatter Bilder und Dispo geschickt, die ich gerne hier zeige, und dem ich auf diesem Wege meinen besten Dank ausrichte. Das zweimanualige Instrument von den Söhnen Eberhard Friedrich Walckers zeigt sehr gut die Beibehaltung seiner romanischen Gehäuse, aber auch, welche Änderungen 8 Jahre nach seinem Tod in der Dispositionsgestalt eintraten.

0402 Palmares Costa Rica mit wunderschönen romantischen Orgelklängen in Costa Rica

0407 Merazhofen

0411 Frenchhook

0413 Riga Dom

0414 Rheinzabern

0418 Bullet

0420 Hamburg Petrikirche

0422 Borms

0425 Leipzig Markuskirche

0428 Stuttgart Zeller

0432 Leipzig Krystallpalast EB

0434 Wien Stephansdom

0436 Althornbach Die Walcker-Orgel Op 0436 Althornbach Diese Orgel wurde 1884 mit 10 Reg. auf mech. Kegellade gebaut. Das Instrument kann als durchaus typisch für die damalige Zeit angesehen werden. Wir verdanken Herrn Benedikt Schwarz ein paar interessante Bilder, die ich hier neben der Disposition zeigen möchte. Manual C-f”’ = 54 Tasten Prinzipal 8? Flöte 8? Viola di Gamba 8? Dolce [...]

0452 Riga Petrikirche

0456 Unterschneidheim

0462 Madona Lettland mech. Kegellade mit 6 Register und schönen Klangfiles

0466 Olsbrücken Bonkhoff / Freytag

0471 Oberstenfeld Ev. Stiftskirche

0478 Grecia Costa Rica Die gepanzerte Gottesburg – eine Arche Noah aus Eisen Das Gotteshaus in Grecia wurde um 1880 in Belgien aus Stahlteilen gefertigt und nach Verschiffung nach Costa Rica in Grecia wie einst der Eiffelturm installiert. Lediglich das innere Dach besteht aus Holz.

0487 Syndey St. Pauls

0488 Untersimonswald Diese Bildsammlung samt Disposition stammt wieder von Andreas Strittmatter, der uns damit hilft gerade diese Zeit, aus der wir nur wenige Instrumente haben, etwas näher zu bringen. Interessant ist, dass diese Orgel noch mit einem Kastengebläse a la Eberhard Friedrich Walcker ausgestattet ist. Ich werde versuchen die Originaldisposition zu finden und dann ergänzend diesem Blog anheften. In jedem Falle sehr interessante Bilder, die viele wichtige Details offenbaren. Jetzt nun mal den Momentanzustand, am Ende die Bilder:

0489 Hinzweiler Bonkhoff / Freytag

0492 Leipzig Konservatorium

0496 Raststatt (vorher Bissingen)

0501 Ulm Münster

0513 Lübeck Petri

0526 Magdalena Argentina II/8 mechan. Kegellade

0535 Wildbad

0536 Rom Santa Cecilia wird von uns im Jahre 2010 restauriert

0548 Bad Dürkheim, Grethen

«   1 2 3 4   »