Walcker.com Blog

Orgelmeistertreffen in Lauffen bei Rensch

Vergangenes Wochenende haben sich Orgelbauer aus dem Meisterkurs OB40 von 1976  bei Christhard Rensch in Lauffen getroffen. Höhepunkt war neben Besichtigung der Werkstatt der Besuch der Kilianskirche in Heilbronn, wo seit rund 4 Jahren eine Rensch-Orgel ihr Dasein fristet. Als Spätromantiker … Weiterlesen

Der Beitrag Orgelmeistertreffen in Lauffen bei Rensch erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Reisebilder Libanon

Wir haben eine kleine Diashow (34 pics) auf unserer Internetseite eingerichtet. Hier zeigen wir ein paar exemplarische Bilder von unserer Fahrt nach Byblos (über 6 tausend Jahre altes Städtchen, das lebhaften Handel u.a. mit Papier trieb und so der papierernen … Weiterlesen

Der Beitrag Reisebilder Libanon erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Walcker-Orgel in Murrhardt abgerissen

Es gibt Geschehnisse im Orgelbau, da muss man dreimal hinhören, um den Sachverhalt überhaupt glauben zu können. So geschehen, in der schwäbischen Kleinstadt Murrhardt, wo man eine durchaus attraktive 40 Jahre alte Orgel in der dortigen Stadtkirche entsorgt hat, um den Eifer … Weiterlesen

Der Beitrag Walcker-Orgel in Murrhardt abgerissen erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Khirbet Qanafar: streichende Klänge, Violin und Salicional

und eine herrlich erfrischende hölzerne Rohrflöte. Soweit sind wir gekommen, auch der Einbau der Oboe ist bereits erfolgt. Und wenn wir am Montag dieses Register intoniert haben und die Dulciana eingebaut haben, dann können wir die nächsten Tage sehr entspannt … Weiterlesen

Der Beitrag Khirbet Qanafar: streichende Klänge, Violin und Salicional erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Khirbet-Qanafar: Arbeiten am Klang

Dieses relativ kleine Instrument fasziniert mit einem  wundervollen Violin-Diapason. Daneben gibt es einen Stopped Diapason, der als weites Gedackt beginnt und als hölzerne Rohrflöte endet. Dabei sind die Mischungsmöglichkeiten einfach großartig. Bisher haben wir den Principal 4′, den Diapason 8′, … Weiterlesen

Der Beitrag Khirbet-Qanafar: Arbeiten am Klang erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Khirbet-Qanafar Orgel vervollständigt

Endlich konnten wir heute unsere Orgel in mehrfacher Hinsicht vervollständigen: der Motor wurde angeliefert, unser Pfeifenprospekt mit vielerlei Bleikondukten konnten eingebaut werden. Das vollständige Werk wurde von vielen begeisterten Besuchern gewürdigt. Nun also gehts in die Intonation von Principal 4′ … Weiterlesen

Der Beitrag Khirbet-Qanafar Orgel vervollständigt erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Khirbet-Kanafar, Libanon: jetzt wird’s lustig

Die erste Lieferung eines Rollventils ist eingetroffen, noch fehlt der Motor, der in Beirut seiner Verzollung harrt. Das ist hier in den Ländern des arabischen Raumes immer eine durchaus spannende Sache. Wir haben allerdings im Vorfeld die Deutsche Botschaft eingespannt … Weiterlesen

Der Beitrag Khirbet-Kanafar, Libanon: jetzt wird’s lustig erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Rolls Royce in Khirbet Beqaa-Delta, Libanon

„Man sitzt hier wie in einem Rolls Royce“, gab mir George Haddad, Direktor der Schneller Schule in Khirbet zu bedenken, als wir endlich in einen technischen Zustand einbogen, der den gesamten Umfang unserer Orgel erkennen ließ. Der Umstand, dass man … Weiterlesen

Der Beitrag Rolls Royce in Khirbet Beqaa-Delta, Libanon erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Erste Orgelklänge in Khirbet-Qanafar, Libanon

Nur zum Regulieren und Austesten der Mechanik im I.Manual haben wir das Register Principal 4′ eingebaut. Natürlich  sind die Pfeifen weder intoniert noch gestimmt. Außerdem wir noch der Einbau eines neuen Motors vorgenommen, der über ein Rollventil an den Hauptbalg … Weiterlesen

Der Beitrag Erste Orgelklänge in Khirbet-Qanafar, Libanon erschien zuerst auf blog.walcker.com.


Eine 3000 Jahre alte Ceder berühren zu dürfen

war uns heute vergönnt: Es handelt sich dabei um diesen Baum, rechts von unseren Freunden. Jener sonderbare Baum der alle Kolonialisten von Osten und Westen, Griechen, Römer und diverse Turkvölker überlebt hat, zeigt doch, wie seltsam langsam die Zeit vergehen … Weiterlesen

Der Beitrag Eine 3000 Jahre alte Ceder berühren zu dürfen erschien zuerst auf blog.walcker.com.