0001_1000

anno 1820 bis 1902

tous - overview

Liste 1-999 mit Bilder und Text

0559 Helsinki

0578 Petersburg St. Katharinenkirche Dispo Rojsmann

0586 Norka

0589 Orjol

0593 Berlin, Tanaka reingestimmte Orgel Diese Orgel ist, obwohl es sie nicht mehr gibt, für die technische Entwicklung der Oscar-Walcker-Orgeln von großer Bedeutung, denn es ist das Instrument mit dem Oscar in Berührung mit der elektrischen Traktur gekommen ist.

0599 Moskau

0600 Frankfurt Dom

0604 Petersburg

0614 Huettengesaess wieder eine Entdeckung von Chr. Brueckner, ein rein pneumatisches Instrument mit 9 Reg. aus 1892

0626 Oberweiler - Tiefenbach Bonkhoff / Freytag

0630 Weisenheim B / F

0638 Lübeck Dom

0640 Rockhausen

0649 Hoefen

0665 Harxheim B & F

0671 Petersburg St. Annenkirche Rojsmann dispo

0676 Soest

0680 St. Annes @Sea, England Diese Walcker-Orgel ist eine der wenigen. größeren Instrumente in England die, nun zwar elektropneumatisch, aber vom Klangbild her gesehen "recht" gut erhalten geblieben ist

0686 Wiesbaden Ringkirche

0695 Weingarten

0703 Frankfurt Peterskirche

0706 Gerolsheim B & F

0712 Merscheid

0719 Basel, Reformierte Kirche, III/38 Die Walcker-Orgel Op.719 , III/38, in Basel mit pneumatische Kegelladen Dieses vorzügliche spätromantische Instrument aus dem Hause Walcker, von dem wir im höheren Norden bisher nichts zur Kenntnis nehmen wollte, ist tatsächlich nahezu vollständig erhalten (geringe Aufhellung der Mixturen, die man wieder beseitigen sollte). Ein Umstand der uns sofort begeistert zu dem von Nicoleta Paraschivescu geschicktem Material greifen liess. Die vorzügliche Restaurierungsarbeit wurde geleistet vom Orgelbauer Eduard [...] neuer Blog

0732 Rom, St. Peter

0733 München Kaimsaal

0736 Hamburg, Lehrerseminar

0744 Sternberg

0745 Grossbundenbach

0750 Petersburg, Konservatorium

0762 Forchheim

0770 Aachen Christuskirche

0776 Berlin Bachsaal Berlin - Bachsaal Op 776 Der Enkel des nachfolgenden Herren, der am 6.Sept. 1932 ein Konzert auf der Walcker-Orgel im Bachsaal Berlin ein Konzert gab, sucht Unterlagen über diese Orgel. Ablichtungen und was es sonst noch gibt. Das Instrument wurde 1896 gebaut mit 34 Register. Man sieht am Spieltisch, der ebenfalls als Kommentar zu unserer entsprechenden Seite gesehen werden kann, dass [...]

0777 Strasbourg Rupp's Orgel. Ursprünglich von Walcker als spätromantisches Werk gebaut, dann von Rupp bis 1934 in verschiedenen Schritten immer wieder geändert. 1993 von Walcker grundlegend restauriert.

0780 Woensel NL II/22 Bj 1897

0788 Odessa

0789 Kassel, Neue Evang. Kirche (Cassel)

0793 Saverne mit mechanischen Kegelladen. Diese Orgel ist original erhalten und wurde 1996 von Walcker restauriert.

0800 Erfurt Predigerkirche

0801 Sunzel Lettland I/7 Bj 1897

0806 Schitomir

0817 Steinweiler B & F

0819 Stuttgart Gedächtniskirche

0820 Beihingen

0824 Ellerstadt

0825 Mannheim Synagoge

0827 Weilerbach

0833 Heilbronn Friedenskirche

0836 Landau

0840 Stende mit Klängen

0842 Aachen - Dreifaltigkeitskirche

0846 Jerusalem Templer

0874 Eisenberg

0875 Frankfurt Paulskirche II

«   1 2 3 4   »